Beschreibung

Die Dissertation an der von Gerhard Kienle begründeten Privatuniversität Witten-Herdecke aus dem Jahre 1995 untersucht Rudolf Steiners Leib- und Physiologiebegriff in seinem Gesamtwerk. Es entsteht das Bild einer sich entfaltenden geisteswissenschaftlichen Menschenkunde, die seit ihrer Erstpublikation im Verlag am Goetheanum im Jahr 2000 zu einem Grundlagenwerk der anthroposophischen Medizin, Pädagogik und Heilpädagogik geworden ist und darüber vielen Menschen weiterführende Anregungen für ihr Anthroposophie-Studium vermittelte.