Beschreibung

Mit Gedichten und Aquarellen von Maximilian Woloschin und Erinnerungen an Woloschin von Marina Zwetajewa und Andrej Belyj (erstmals in deutscher Übersetzung). ‘Ich nehme die Anthroposophie mit meinem ganzen Wesen auf, muss jedoch alles in meine Sprache übersetzen, in meine eigenen Bilder hüllen.’ (Maximilian Woloschin) ‘In der Persönlichkeit Maximilian Woloschins fällt das höchste Ideal der Anthroposophie mit den intensivsten Bestrebungen seiner Individualität zusammen.’ (Sergej O. Prokofieff)