Beschreibung

Diese Autobiographie Rudolf Grosses (1905 – 1994) zeigt in vielen selbsterlebten Geschehnissen, wie Pädagogik sein kann. Vor allem schildert es die pädagogische Initiation, die Rudolf Steiner dem Neunzehnjährigen erteilte, indem er ihm die Erziehung eines damals elfjährigen Knaben zuwies.