Beschreibung

Es gehört zum Schicksal eines Menschen, wie er in seinem Leben der Anthroposophie begegnet. Manche werden zuerst an das Frühwerk Rudolf Steiners geführt, und für sie bildet die ‘Philosophie der Freiheit’ die Grundlage für ihren weiteren Weg. Von ihr aus suchen sie dann den Zugang zur Anthroposophie. Dies bezeichnet Rudolf Steiner als ‘einen sicheren Weg’. – ‘Es sol der Versuch unternommen werden zu zeigen, wie Anthroposophie als zentrale Strömung des esoterischen Christentums schon von ihren Erkenntniswurzeln her untrennbar mit dem verbunden ist, was seinen Mittelpunkt bildet: dem Tod und der Auferstehung des Christus Jesus.’